Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Aktion Deutschland Hilft e.V.

25.07.2006 – 13:22

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Aktion Deutschland Hilft: Stagnation der Diplomatie verzögert Hilfe im Libanon
Ausweitung der Hilfsaktionen geplant

    Bonn (ots)

Während die diplomatischen Bemühungen im israelisch-libanesischen Konflikt derzeit noch keine Bewegung in Richtung Waffenstillstand erkennen lassen, versuchen Hilfsorganisationen unter erschwerten Bedingungen in den Libanon einzureisen, um Hilfe zu leisten.

    "Wir hören von Menschen in Beirut, dass Hilfe dringend nötig ist: Lebensmittel werden knapp, medizinische Hilfsgüter können nur schwierig verteilt werden, da Transportwege abgeschnitten sind und Benzin Mangelware ist. Organisationen, die ohnehin schon im Libanon gearbeitet haben, können direkt Hilfe leisten, für die anderen ist es schwierig. Wir brauchen dringend die versprochenen Hilfskorridore", schildert Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion Deutschland Hilft die Situation.

    Im Libanon helfen ADRA, Kinderhilfswerk Global Care, Malteser und WorldVision. Die vier Organisationen verteilen Lebensmittel und sorgen für medizinische Betreuung vor allem der intern Vertriebenen in Schulen, Parks und Gesundheitszentren in Beirut und im Süd-Libanon. Im Auftrag des Auswärtigen Amtes betreuen Helfer des ASB in Beirut deutsche Flüchtlinge. Eine andere Gruppe von ASB-Helfern kümmert sich auf Zypern um deutsche Flüchtlinge aus dem Libanon.

    Nach UN-Angaben sind derzeit 800.000 Menschen vom aktuellen Nahost-Konflikt betroffen, die meisten als intern Vertriebene.

    Aktion Deutschland Hilft, das Bündnis der Hilfsorganisationen, bittet die Bevölkerung um Spenden für die Opfer der Kriegshandlungen in Nahost

    Stichwort: Nahost     Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00     Spendenhotline: 0900 55 102030     oder Online: http://www.adh102030.de

    Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.:

    Aktion Deutschland Hilft (ADH) ist das 2001 gegründete Bündnis von zehn renommierten deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um nach einem gemeinsamen Spendenaufruf schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Auslandshilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit noch zu optimieren.

Pressekontakt:
Pressestelle
Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel.  0228/ 242 92 - 222
Fax:  0228/ 242 92 - 199
E-Mail: presse@adh102030.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Aktion Deutschland Hilft e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung