Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Zeitung

14.06.2013 – 20:15

Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Mappus/EnBW/Untersuchungsausschuss: Mappus kämpft für sich allein

Stuttgart (ots)

Eines hat der Auftritt von Stefan Mappus vor dem Untersuchungsausschuss zum EnBW-Deal erneut deutlich gemacht: der einstige Ministerpräsident kämpft längst nur noch für sich - und nimmt auf seine Partei keinerlei Rücksicht mehr. Ganz beiläufig verpasste er seinem alten Kontrahenten, dem CDU-Fraktionschef Peter Hauk, am Freitag einen Seitenhieb: Hauks erste Reaktion auf den Rückerwerb der EnBW-Aktien sei gewesen, einen Aufsichtsratssitz für die Landtags-CDU zu reklamieren, enthüllte er als Zeuge. Der heutige Oppositionsführer als Pöstchenjäger - auf diese Vorlage stiegen die Regierungsparteien natürlich freudig ein.

Auch Mappus' Weigerung, über die Kungeleien mit Parteifreunden aus dem Ausschuss auszusagen, ist für die CDU nicht hilfreich. Das Schweigen des Ex-Regierungschefs nährt den Verdacht, dass noch nicht die ganze Wahrheit über die Kontakte auf dem Tisch ist.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung
Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung