Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung

06.06.2019 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Großbäckerei Aryzta/ Wirtschaft Zwei Werke stehen auf der Kippe

Halle (ots)

Der Backkonzern Aryzta beabsichtigt offenbar, zwei kleinere Werke in Mitteldeutschland zu schließen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Betroffen seien die Standorte Mansfeld (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit rund 180 Mitarbeitern und Artern (Thüringen) mit 25 Mitarbeitern, teilten Aryzta-Mitarbeiter der MZ mit. Das Unternehmen erklärte auf Anfrage, dass "Kapazitätsverschiebungen innerhalb der existierenden Produktionsstätten geprüft werden". Ein Firmensprecher sagte: "Es ist nicht auszuschließen, dass die Linienreduzierung zur Schließung kleinerer Produktionsstandorte führen kann." Das soll laut Aryzta ohne betriebsbedingte Kündigungen geschehen. Die betroffenen Mitarbeiter sollen wohl in das benachbarte große Werk in Eisleben wechseln. Dort arbeiten bereits 1 700 Beschäftigte. Die Produktionsverschiebung soll in den nächsten zwölf bis 18 Monaten erfolgen. Hintergrund: Der Tiefkühl-Backwarenhersteller will Anlagen besser auslasten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung