Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Fachkräftemangel: Innenminister fordert Einwanderungesetz

Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hält angesichts des Mangels an Fachkräften im Land ein Einwanderungsgesetz für nötig. "Wir sind in einer Situation, in der wir einen erheblichen Fachkräftemangel haben. Und wir brauchen eben nicht nur Fachkräfte aus der EU, sondern auch aus Drittstaaten." Grundlage einer solchen Einwanderung müssten laut Stahlknecht Deutschkenntnisse sein - "das ist für mich unabdingbar" - und ein Arbeitsvertrag. "Ich hoffe, dass das die neue Bundesregierung umsetzt." Aus den Sondierungsgesprächen zwischen Union, FDP und Grünen kommen Signale für ein solches Gesetz.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: