Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Griechenland

Halle (ots) - Den Hellenen fehlt es schlicht an einer glaubhaften Alternative. Die Traditionsparteien Nea Dimokratia und Pasok haben das Land nach 40 Jahren Dauerregierung in die Schuldenkrise und an den Abgrund geführt. Und Tsipras muss nun ein Abkommen einhalten, an das er selbst nicht glaubt. Das dürfte die größte Herausforderung der neuen Amtszeit werden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: