Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Migration Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff lobt Ergebnis des Flüchtlingsgipfels

Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat das Ergebnis des jüngsten Flüchtlingsgipfels gewürdigt. "Das war ein guter und wichtiger Schritt", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe) nach der Ankündigung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), das Personal im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge massiv aufzustocken, um Asylanträge schneller bearbeiten zu können. "Doch es wird kompliziert bleiben. Und der Bund bleibt in der Gesamtverpflichtung." Haseloff fuhr fort: "Wenn wir das Problem nicht lösen, dann ziehen die politischen Ränder daraus Nektar. Das wollen wir nicht." Und generell sei Deutschland in der Lage, die Aufgaben gemeinsam zu schultern.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: