Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur EU-Kommission

Halle (ots) - Wenn Juncker es mit seiner Mannschaft nicht gelingt, die EU als weiterhin notwendiges, ja unverzichtbares Instrument zur (sozialen) Friedenssicherung in der Welt und in den eigenen Reihen zu etablieren, verliert er das wichtigste Kapital seiner Arbeit: das Vertrauen und das Verständnis der Bürger. Die EU hat keinen guten Ruf bei den Menschen. Wenn die EU es nicht schafft, die großen Probleme wie Massenarbeitslosigkeit, Armut oder fehlende Wettbewerbsfähigkeit zu bekämpfen, wird sie unglaubwürdig.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: