Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Gen-Kartoffel Amflora

Halle (ots) - Die Gen-Kartoffel hat die Öffentlichkeit gespalten. Über die Risiken dieser gentechnisch veränderten Produkte mag man streiten. Aber der Verbraucher muss sich darauf verlassen können, dass die zuständigen Aufsichtsbehörden sich wenigstens an die vorgegebenen Verfahrens-schritte halten und die Prüfung mit offenem Ergebnis durchführen. Genau das ist hier offensichtlich nicht geschehen. Dies ist ein schwerer Schlag - für die Bürgerinnen und Bürger wie auch für die Unternehmen. Es offenbart zugleich, dass es der EU an einer Linie in der Gentechnik fehlt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: