Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung

30.08.2011 – 19:50

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Entschädigungsregelungen in der Bundeswehr

Halle (ots)

Dass körperlich oder seelisch verletzte Bundeswehr-Soldaten besser entschädigt werden sollen, ist uneingeschränkt zu begrüßen. Sie gehen einem besonderen Beruf nach, der ein besonderes Risiko mit sich bringt. Daraus ergeben sich besondere Ansprüche. Es ist keineswegs so, dass sie im Ernstfall weich fallen. Bis etwa ein traumatisierter Soldat als traumatisiert anerkannt ist, vergehen im Schnitt 15 Monate. Er hat in dieser Zeit nicht allein mit der Krankheit zu kämpfen, sondern auch mit materieller Unsicherheit. Daraus kann rasch eine existenzielle Krise werden. Die Bundeswehr hat eine Verantwortung für ihre Bediensteten. In der Not gilt das besonders.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell