Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Stasi-Vergangenheit

Halle (ots) - Sorgen muss man sich eher um die faule Form des Friedens machen, die mit nostalgischer Schunkelei zu Ostschlagern, der verklärten Erinnerung an paradiesische FKK-Strände und Party-Spaß im FDJ-Hemd längst eine gewisse Akzeptanz im Lande gefunden hat. Es war nicht alles schlecht, heißt die Botschaft dahinter, wir hatten auch gute Zeiten in der DDR. Letzteres steht allerdings außer Frage. Keiner, der sich eingerichtet hatte im SED-Staat (und das waren die meisten von uns Ostlern), soll sich nun gedrängt fühlen, nach einem Mäntelchen des Widerstands zu suchen, mit dem er die Blöße seiner Biografie bedecken könnte. Gut aber wäre, gelänge das Einfache, das immer am schwersten zu machen ist: Die Täter und die große Zahl der "grauen Mäuse" würden sich ganz selbstverständlich zu ihrem gelebten Leben bekennen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: