Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Steuern: SPD-Chef Gabriel für Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen

Halle (ots) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat sich für eine spürbare Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen bei den Sozialabgaben ausgesprochen und im Gegenzug eine Anhebung des Spitzensteuersatzes für Jahreseinkommen ab 100 000 Euro gefordert. Der bisherige Spitzensteuersatz greife viel zu früh, bereits ab 53 000 Euro. "Die hohen Sozialabgaben belasten die arbeitende Bevölkerung viel stärker als Steuern. Deshalb wollen wir, dass größere Anteile der sozialen Sicherungssysteme über Steuern finanziert werden, damit die Sozialabgaben sinken können", sagte Gabriel der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Mittwochs-Ausgabe). Entlastet werden sollten Einkommensgruppen zwischen 800 und etwa 2.500 bis 3.000 Euro Brutto im Monat.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: