Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Hartz IV

Halle (ots) - Denn eine aktuelle Umfrage signalisiert: Die Menschen geben allen beteiligten Streithähnen und -hennen gleichermaßen die Schuld am Versagen. Kein Zufall daher, dass Kurt Beck (SPD) die Initiative zum nächsten Versuch ergriffen hat. In Rheinland-Pfalz wird bald gewählt. Und nicht nur da. Nein-Sager-Politik mag vielleicht Parteitagsdelegierte und Kreisvorstandsmitglieder beeindrucken. An den Interessen der Bürgerinnen und Bürger, nicht nur derer, die demnächst ihre Stimme abgeben, geht derlei Profilbildung vorbei. Sie wollen Ergebnisse. Sie wollen, dass dieses Land regiert wird. Und wenn dazu ein Kompromiss nötig ist, der die Grenzen der politischen Lager überschreitet - na und? Also, noch mal zum Mitschreiben, liebe Unterhändler: Nun heißt es, Ja sagen zum Kompromiss!

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: