Rheinische Post

Rheinische Post: Bildungsministerin Schavan: Das Niveau an den Schulen ist gestiegen

Düsseldorf (ots) - Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat eine positive Bilanz des Schul-Ländervergleichs gezogen. "Der Ländervergleich zeigt, wie wichtig Bildungsstandards für die Verbesserung des Schulsystems sind ", sagte Schavan der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe) . Insgesamt sei das Niveau seit der ersten Pisa-Studie im Jahr 2001 gestiegen. Die großen Unterschiede zwischen den Ländern bewertete sie kritisch: "Natürlich fragen sich Eltern in Brandenburg oder Bremen, warum die Schulen in ihren Ländern weniger leistungsfähig sind, denn ihre Kinder sind bestimmt nicht dümmer als die in anderen Teilen der Republik." Die Bundesbildungsministerin lobte die Südländer. Sie investierten kontinuierlich in Unterrichtsqualität und Lehrerausbildung. Schavan kritisierte: "Andere Länder führen stattdessen Strukturdebatten, die zwar mehr Unruhe, nicht aber mehr Qualität ins Schulsystem bringen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: