Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Geschichte Thüringens Vertriebenenchef Primas kritisiert Steinbach

Halle (ots) - Der thüringische Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen, Egon Primas, hat sich von der jüngsten Kritik von Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach an dem polnischen Deutschland-Beauftragten Wladyslaw Bartoszewski distanziert. "Frau Steinbachs persönliche Erfahrungen sind für uns nicht maßgeblich", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). "Ich kann das so nicht nachvollziehen. Das ist ihre Privatmeinung. Der BdV insgesamt hat mit Herrn Bartoszewski kein Problem." Auch mit Blick auf die jüngsten Äußerungen Steinbachs zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges erklärte Primas: "Ich finde diese ganze Diskussion unglücklich und wenig hilfreich für den BdV. Ich weiß nicht, wo uns das nützen sollte." Er sitzt für die CDU im Thüringer Landtag.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: