PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Europcar Mobility Group mehr verpassen.

23.05.2018 – 15:28

Europcar Mobility Group

Pressemitteilung: Europcar Gruppe wird zu Europcar Mobility Group

2 Dokumente

Europcar Gruppe wird zu Europcar Mobility Group - Neuer Name stärkt neue Strategie

Mit Europcar Mobility Group erhält die Europcar Gruppe einen neuen Namen. Dies gab sie auf der Shareholder-Versammlung am 17. Mai in Paris bekannt. Die Umbenennung macht deutlich: Der führende Autovermieter in Europa hat sich in über 70 Jahren zu einem internationalen Mobilitätsdienstleister in 133 Ländern entwickelt. Zum Kerngeschäft der Vermietung von Autos und Nutzfahrzeugen kamen in den letzten Jahren Angebote wie Car-Sharing und Chauffeur-Services hinzu. "Unsere Neuausrichtung und der neue Name spiegeln das veränderte Mobilitätsbedürfnis unserer Kunden wider: intelligente und effiziente Transportlösungen statt Autobesitz. Mit unseren Lösungen sind wir für diesen Paradigmenwechsel bestens aufgestellt", sagt Caroline Parot, Geschäftsführerin der Europcar Mobility Group.

Akquisitionen moderner Mobilitätsdienstleister unterstreichen die neue strategische Ausrichtung der Gruppe. Dazu zählen zum Beispiel Ubeeqo, ein europäisches Start-up für Car-Sharing mit Stationen in Metropolen wie Berlin und Hamburg, und der Chauffeur-Dienstleister Brunel. Die Europcar Mobility Group kaufte zudem Scooty, ein Start-up für Scooter-Sharing, und beteiligte sich an SnappCar, dem international zweitgrößten Anbieter für Peer-to-Peer-Car-Sharing-Lösungen in Europa. "Mit dem Namen Europcar Mobility Group stärken wir unser historisch gewachsenes Business und schaffen einen Rahmen für zukünftige Akquisitionen. Der neue Name soll auch das Zugehörigkeitsgefühl aller Mitarbeiter der wachsenden Gruppe stärken", so Caroline Parot.

Weitere Informationen im Video "The Future is about Mobility".

Die Marken der Europcar Mobility Group:

- Europcar      - Europas führende Autovermietung für Pkw und Nutzfahrzeuge; 
  Europcar      Deutschland ist die größte Ländergesellschaft innerhalb der 
  Gruppe
- Goldcar      - Europas größte Low-Cost-Vermietung
- InterRent      - günstige Mietwagen in mehr als 30 Ländern 
- Buchbinder      - traditionsreiche Autovermietung mit rund 160 Stadt- und     
  Flughafenstationen in Deutschland, Österreich, Ungarn, der Slowakei und      
  Italien
- Ubeeqo - Car-Sharing-Service in Hamburg, Berlin,      Brüssel, Barcelona, 
  Mailand, Madrid, London und Paris 
- Bluemove - spanisches Car-Sharing-Unternehmen
- GoCar - irisches Car-Sharing-Unternehmen
- E-Car Club - Pay-per-Use-Club für E-Autos in      Großbritannien
- Scooty - Start-up für Scooter-Sharing
- Brunel      - Unternehmen für Chauffeur-Dienste mit Sitz in London 
- SnappCar      - international zweitgrößter Anbieter für Peer-to-Peer-Lösungen 
  in Europa,      Minderheitsbeteiligung
- Wanderio      - multimodale Such- und Vergleichsplattform; 
  Minderheitsbeteiligung
Pressekontakt Europcar Deutschland
Daniel Hölzer
Manager Unternehmenskommunikation/Pressesprecher
daniel.hoelzer@europcar.com