Verti Versicherung AG

Keine Zeit für Streit
Autoversicherer Direct Line bietet seinen Kunden ab sofort Verkehrs-Rechtsschutz

    Berlin (ots) - Über zwei Millionen Unfälle ereignen sich jährlich auf Deutschlands Straßen: Vorfahrt missachtet, zu spät gebremst, zu dicht aufgefahren... Kann die Schuldfrage nicht eindeutig geklärt werden, folgen den Schrecksekunden vor Ort oft noch langwierige Auseinandersetzungen. Und ehe man sich versieht, kommt es zum Rechtsstreit. Daher ergänzt die Direct Line Versicherung AG seid Oktober ihr Produkt- und Serviceangebot mit der neuen Verkehrs-Rechtsschutzversicherung.

    Versicherungsschutz sofort

    Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern gewährt Direct Line den sofortigen Versicherungsschutz nach Abschluss der Police. Die oft übliche Wartezeit von drei Monaten für den Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, den Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten und der Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen entfällt. "Der Versicherte ist sofort ab Versicherungsbeginn geschützt", sagt Betina Welter, Leiterin Unternehmenskommunikation der Direct Line Versicherung AG. "Schließt ein Kunde heute bei uns seinen Vertrag ab, muss er schon morgen bei einem Streitfall keine Angst mehr vor hohen Anwaltskosten haben."

    Recht haben und Recht bekommen

    Verbraucherschutzzentralen empfehlen vor allem den Verkehrs-Rechtsschutz aus dem breiten Angebot an Rechtsschutzversicherungen. Haftpflichtversicherungen kommen zwar für Schäden auf, die bei einem selbstverschuldeten Unfall an fremden Fahrzeugen oder Personen entstehen, doch insbesondere bei ungeklärter Schuldfrage ist es nicht immer einfach, sein gutes Recht durchzusetzen.

    Neben Unfällen sind durch die Police auch Verkehrsverstöße sowie Kauf- und Reparaturverträge bei Fahrzeugen abgedeckt. Die Verkehrs-Rechtschutzversicherung verteidigt beispielsweise bei Strafverfahren oder hilft dabei, Schadenersatzforderungen durchzusetzen. Übernommen werden unter anderem die Gebühren des Rechtsanwaltes, Zeugengelder, Sachverständigenhonorare, Gerichtskosten und die gegnerischen Anwaltskosten in einer Höhe bis zur vereinbarten Deckungssumme von 250.000 Euro, soweit der Versicherte diese zu tragen hat. Die Verkehrs-Rechtsschutzversicherung schützt den Versicherten als Halter, Eigentümer, Insasse oder Fahrer eines Fahrzeugs.

    Rundumschutz für Familien

    Versicherte bei Direct Line können zwischen dem Verkehrs-Rechtsschutz-Familie für Nichtselbstständige und dem Verkehrs-Rechtsschutz-Auto wählen. Beim Verkehrs-Rechtsschutz-Familie für nur 66 EUR jährlich sind alle Familienmitglieder bei Streitfällen im Straßenverkehr abgesichert. Mit eingeschlossen sind hier sämtliche Fahrzeuge, aber auch wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist. Der Verkehrs-Rechtsschutz-Auto für 43 EUR jährlich kann für ein bestimmtes Fahrzeug beantragt werden. Die Versicherung gilt in beiden Fällen in ganz Europa und den angrenzenden Mittelmeerländern sowie im Urlaub weltweit.

    Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten.     Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.directline.de

Pressekontakt:

Betina Welter, Direct Line Versicherung AG 0 33 28 / 44 93 53 betina.welter@directline.de

Oliver Bendzko fischerAppelt, Berlin 030 / 726 146 702 directline@fischerappelt.de

Original-Content von: Verti Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verti Versicherung AG

Das könnte Sie auch interessieren: