Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Vodafone GmbH

22.05.2019 – 12:00

Vodafone GmbH

Mobilfunkausbau dank enger Kooperation: Vodafone bringt LTE flächendeckend nach Vechta

Ein Dokument

- 7 zusätzliche Sendestandorte für den Landkreis Vechta - Funklöcher werden weitestgehend geschlossen und Netzkapazität deutlich erhöht

Düsseldorf, 22. Mai 2019 - Vodafone verbessert das Mobilfunknetz im Landkreis Vechta mit einem baulichen Maßnahmenpaket deutlich. Niedersachsens Digitalstaatssekretär Stefan Muhle, Landrat Herbert Winkel und Vodafone-Manager Jürgen Raith haben gemeinsam die Planungen vorgestellt. Mit den zusätzlichen Maßnahmen im bestehenden Mobilfunknetz wird LTE im Landkreis praktisch flächendeckend zur Verfügung stehen. Möglich werden die Bau- und Erweiterungsmaßnahmen über ein durch das Land Niedersachsen unterstütztes Kooperationsprojekt zwischen Vodafone und dem 141.000 Einwohnerinnen und Einwohner zählenden Landkreis Vechta. Die Synergieeffekte tragen nun zur Verbesserung der Telekommunikationsinfrastruktur in der Region bei.

Der Landkreis Vechta kooperiert im Rahmen eines Betreibermodells mit Vodafone und baut die Breitbandinfrastruktur mittels der Verlegung von Glasfasertrassen aus. Dazu werden eigene Mittel sowie Fördergelder des Landes Niedersachsen und auch des Bundes investiert. Vodafone wird dieses Netz anschließend betreiben und bringt dafür seine breite technologische und vor allem digitale Kompetenz ein. Die Pachtpreiszahlungen an den Landkreis, die über einen langjährigen Vertrag abgesichert sind, tragen zur Refinanzierung bei. Als wichtiger Synergieeffekt dieser Kooperation wird der einhergehende Ausbau des Vodafone-Mobilfunknetzes gesehen. Landrat Herbert Winkel: "Beim Mobilfunk gibt es im Landkreis Vechta Nachholbedarf, vor allem in den ländlichen Gebieten. Das hat unsere Umfrage im letzten Jahr gezeigt, bei der 1.500 Einwohner Funklöcher gemeldet hatten. Die Ergebnisse hatten wir an die großen Telekommunikationsunternehmen weitergeleitet. Wir freuen uns, dass die Vodafone im Zuge des Breitbandausbaus auch beim Mobilfunk aufrüstet. Für den Standort Landkreis Vechta ist das ein gutes Signal."

Eingebettet ist das Vorgehen in Vechta in ein landesweites Vorhaben, das gigabitfähige Festnetzinfrastruktur ebenso deutlich voran bringen soll wie den notwendigen Ausbau des Mobilfunknetzes. Dazu Stefan Muhle, Niedersachsens Staatssekretär für Digitalisierung: "Die ständige Verbesserung unserer digitalen Infrastruktur hat absolute Priorität. Unser Ziel ist ehrgeizig: eine bedarfsgerechte Netzabdeckung, vor allem auch in den ländlichen Regionen. Vodafone geht diesen Weg mit und versorgt die Fläche künftig noch besser."

Über die ohnehin laufenden Ausbauaktivitäten hinaus, profitieren die Menschen im Landkreis Vechta von dieser Kooperation im Rahmen des Betreibermodells. So entstehend sieben komplett neue Mobilfunkstandorte, die im Wesentlichen die LTE-Technologie nutzen. Vorgesehen sind dabei insgesamt 23 mobilfunktechnische Erweiterungs-und Optimierungsmaßnahmen. Jürgen Raith, Direktor Glasfaser Vermarktung und Rollout bei Vodafone Deutschland: "Wir haben den Funklöchern in Vechta den Kampf angesagt und liefern mit den zusätzlichen Funkstationen mobiles Highspeed-Internet auch dort, wo vorher Schneckentempo angesagt war. Davon profitieren Einwohner, Unternehmen und Gäste gleichermaßen. Denn eine starke Netzinfrastruktur ist im digitalen Zeitalter der entscheidende Rohstoff für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand der Region."

Vodafone bietet im Kreis Vechta eine umfassende Versorgung mit Sprach- und mobilen Breitbanddiensten an: In den besiedelten Gebieten liefern die 24 schon vorhandenen und 7 neuen Mobilfunkstandorte eine Outdoor-Versorgung von über 99 Prozent der Bevölkerung. Um den Landkreis in die digitale Zukunft zu führen, hat Vodafone an nahezu allen Sendestandorten mit LTE ein Maschinennetz ("Narrowband IoT") für smarte Anwendungen geschaffen. Die anstehenden Baumaßnahmen dienen dazu, Funklöcher zu schließen sowie mehr Kapazität und höhere Surf-Geschwindigkeiten in das Vodafone-Netz zu bringen.

Dank LTE können Vechtas Einwohner und Gäste zum Beispiel HD-Filme blitzschnell downloaden, Musikvideos in Top-Qualität genießen und Live-Übertragungen von großen Kultur- und Sportereignissen auch unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet in HD-Qualität anschauen. Auch für die Hotels, Gaststätten und mittelständischen Betriebe im Landkreis Vechta bringt die LTE-Versorgung eine signifikante Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Vodafone hat die Investitionskosten für die neuen LTE-Mobilfunkanlagen aus eigenen Mitteln getragen, um die digitale Infrastruktur im Kreisgebiet weiter zu verbessern.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.
Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz
und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den
Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren
Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft -
ob im Festnetz oder im Mobilfunk. Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein
breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert
Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der
deutschen Cloud. Rund 90 % aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern
haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit mehr als 46 Millionen
Mobilfunk-Karten, 6,6 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen
digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr
einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.
Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe,
einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt
eigene Mobilfunk-Netze in 25 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 45
Nationen. In 18 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen.
Vodafone hat weltweit rund 535,8 Millionen Mobilfunk- und 19,7 Millionen
Festnetz-Kunden. Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de


Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
medien@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier:
vodafone.de/pflichtangaben