Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gewerkschaft der Polizei

07.09.2018 – 12:54

Gewerkschaft der Polizei

GdP zu Seehofer-Äußerung: Malchow: Unsere Kolleginnen und Kollegen mit ausländischen Wurzeln sind kein Problem

Berlin. "Unsere Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund sind der Polizei in Bund und Ländern eine große Unterstützung. Wir freuen uns darüber, dass Menschen mit ausländischen Wurzeln den Weg in die Polizei und übrigens auch in die GdP finden", sagte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, am Freitag in Berlin vor dem Hintergrund kritischer Äußerungen des Bundesinnenministers zur Migrationspolitik.

Die GdP setzt sich Malchow zufolge seit vielen Jahren dafür ein, dass mehr Menschen mit Migrationshintergrund den Polizeiberuf ergreifen, auch weil sie Teil der Gesellschaft seien. "Und wir finden auch gut, dass sie sich als Kolleginnen und Kollegen, so wie wir es sind, fühlen und eingesetzt werden - und nicht nur vor allem an Brennpunkten in Stadtvierteln mit vorwiegend ausländischer Bevölkerung."

- - - - - 
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist die größte Interessenvertretung der
Polizeibeschäftigten Deutschlands. Sie engagiert sich für ihre bundesweit rund
185.000 Mitglieder, für die Zukunftsfähigkeit der Polizei sowie auf dem Gebiet
der Sicherheits- und Gesellschaftspolitik.

Herausgeber:
Gewerkschaft der Polizei, Bundesvorstand, Pressestelle

GdP-Pressestelle Bund
Stromstraße 4, 10555 Berlin
Telefon: (0 30) 39 99 21 (0) - 113/115/116/117
Mobil: GdP-Pressesprecher Rüdiger Holecek 0172 - 7 12 15 99; Michael Zielasko
0172 - 20 64 568; Wolfgang Schönwald 0152 - 271 364 52
Telefax: (0 30) 39 99 21 - 29113
Homepage: www.gdp.de
Twitter: @GdPPresse 

Weitere Meldungen: Gewerkschaft der Polizei
Weitere Meldungen: Gewerkschaft der Polizei