Krombacher Brauerei GmbH & Co.

Krombacher Spenden-Offensive mit erfolgreichem Zwischenstand
Bereits 2,2 Mio. Euro für die gute Sache

Ein Stich für die gute Sache: Im Rahmen der Krombacher Spenden-Offensive hat sich Rudi Völler als Blutstammzellenspender für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei typisieren lassen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Krombacher Brauerei GmbH & Co"

    Krombach (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Mit dem Slogan "Gute Sache, gutes Bier!" ging am 1. April 2006 die Krombacher Spenden-Offensive an den Start. Nach etwas mehr als zwei Monaten hat man nun bereits 2,248.470 Euro für die gute Sache zusammen. Man ist in Krombach sicher, dass das angekündigte Ziel bis zum 9. Juli 2006 drei Millionen Euro zusammenzubekommen, deutlich übertroffen wird.

    Das freut vor allem die Partner der Krombacher Spenden-Offensive: Das Deutsche Kinderhilfswerk, die Deutsche KnochenmarkSpenderdatei und die WWF Regenwald Stiftung können mit diesen Spenden ihre sozialen gesundheitspolitischen und ökologischen Anliegen weiter vorantreiben.

    Die Verbraucher können via Telefon, Mail, Internet oder direkt bei ihrem Getränkehändler vor Ort abstimmen, wohin genau die Spendengelder gehen sollen. Von dieser Wahlmöglichkeit haben bisher Zehntausende Gebrauch gemacht. Die genaue Verteilung (Stand vom 12.6.2006) ist:

    Deutsches Kinderhilfswerk:            31,2 %
    Deutsche KnochenmarkSpenderdatei  49,3 %
    WWF Regenwald Stiftung                  19,5 %.

    Die Krombacher Spenden-Offensive wird tatkräftig unterstützt. So hat sich unter anderem Rudi Völler, Ex-Bundestrainer und Fußball-Weltmeister von 1990, vor wenigen Tagen in Bremen als möglicher Knochenmarkspender typisieren lassen.

    Die Krombacher Spenden-Offensive läuft noch bis zum 9. Juli 2006. In diesem Zeitraum wird die Krombacher Brauerei weiterhin für jede verkaufte Flasche Krombacher einen Cent für die gute Sache spenden. Dies gilt für jede verkaufte Flasche Krombacher Pils, Krombacher Alkoholfrei, Krombacher Radler und Krombacher Extra Mild.

    Nach dem Rekordmonat Mai 2006, in dem die Krombacher Brauerei mit knapp 600.000 Hektolitern soviel Bier wie noch nie in einem Monat braute, darf man auch im Juni auf ein gutes Ergebnis für die gute Sache hoffen.  

Für weitere Informationen: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG, Hagener Straße 261, 57223 Kreuztal, Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, c/o Dr. Franz-J.Weihrauch, Tel.: 02732-880-815, Fax: 02732-880-11-815, E-Mail: Presse@Krombacher.de

Original-Content von: Krombacher Brauerei GmbH & Co., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Krombacher Brauerei GmbH & Co.

Das könnte Sie auch interessieren: