Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Siemens-Betriebskrankenkasse SBK mehr verpassen.

24.01.2003 – 11:06

Siemens-Betriebskrankenkasse SBK

SBK: Eine breite Diskussion über verschiedene Finanzierungsmodelle für die GKV ist zwingend erforderlich

    München (ots)

"Wer die solidarische Krankenversicherung in
Deutschland zukunftssicher machen will, darf sich keine Denkverbote
auferlegen", so Dr. Hans Unterhuber, Vorstandsvorsitzender der SBK
(Siemens-Betriebskrankenkasse). Es sei zu begrüßen, dass sich die
Experten der Rürup-Kommission im Auftrag der Bundesregierung mit
allen alternativen Finanzierungsmodellen für die gesetzliche
Krankenversicherung (GKV) auseinandersetzen. Nach Ansicht der SBK
muss überlegt werden, ob mittel- und langfristig die
Beitragsbemessung über Löhne und Einkommen zukunftssicher ist oder ob
nicht andere Bemessungsgrundlagen - wie zum Beispiel Kopfpauschalen
nach Schweizer Vorbild - sinnvoll sein könnten. Dabei steht auch zur
Debatte, ob die Gesamtbevölkerung in die Finanzierung der
solidarischen Krankenversicherung einbezogen werden soll.
    
    Zunächst müssen Vor- und Nachteile der alternativen Modelle klar
benannt werden; dann gilt es, eine politische Meinungsbildung auf
breiter gesellschaftlicher Basis herbeizuführen. Am Ende der
Diskussion muss das gesamtgesellschaftlich sinnvollste Modell
umgesetzt werden. Lobbyisten und Besitzstandswahrer dürfen die
Weiterentwicklung der GKV nicht verhindern. Unterhuber fordert alle
Beteiligten zu einer ideologiefreien, zukunftsorientierten Diskussion
auf.
    
    Über die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK)
    
    Die SBK (Siemens-Betriebskrankenkasse) ist eine gesetzliche
Krankenversicherung mit einer über 90jährigen Tradition. Seit 1999
können alle Interessierten Mitglied werden. Zusätzlich zum kompletten
Leistungspaket einer gesetzlichen Krankenkasse sind viele Vorteile
und Sonderleistungen im fairen Preis enthalten. Die SBK versteht sich
als modernes Dienstleistungsunternehmen bei dem der Mensch im
Mittelpunkt steht. In mehr als 70 Geschäftsstellen im gesamten
Bundesgebiet betreut die SBK ihre Versicherten kompetent, kundennah
und individuell. Die SBK zeichnet sich durch einen umfassenden
Gesundheitsservice aus, der nicht nur beim Gesundwerden, sondern auch
beim Gesundbleiben unterstützt.
    
ots Originaltext: SBK Siemens-Betriebskrankenkasse
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse
Yalcin Kacmaz
Putzbrunner Straße 93
81739 München
Tel.: 089/62700-510
Mail: 089/62700-444
Yalcin.kacmaz@sbk.org Yalcin.kacmaz@sbk.org>
www.sbk.org

INTERFACE COMMUNICATIONS GmbH
Martina Guckeisen
Fürstenrieder Str. 61
80686 München
Tel.: 089/99 83 90-410
Fax:  089/89 99 83 90-401
m.guckeisen@interface-communications.de
www.interface-communications.de

Original-Content von: Siemens-Betriebskrankenkasse SBK, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Siemens-Betriebskrankenkasse SBK
Weitere Meldungen: Siemens-Betriebskrankenkasse SBK