Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Studiosus Reisen

25.02.2019 – 13:30

Studiosus Reisen

Studiosus-Gespräch auf dem ITB Kongress: "Urlaub in der arabischen Welt: Kommen jetzt die fetten Jahre?"

München (ots)

Vom Badetouristen bis zum Kultururlauber: Reisen in die arabische Welt sind gefragt wie lange nicht. Zu einstigen Höhen ist es zwar noch ein Stück des Weges, aber der Aufschwung gewinnt immer mehr an Fahrt und hat zahlreiche Länder erfasst. So können sich nicht nur Marokko, Tunesien und Ägypten über steigende Gästezahlen freuen, sondern auch Jordanien, die Vereinigten Arabischen Emirate und der Oman, Partnerland der ITB 2020.

Was sind aber die Gründe für den Nachfrageschub? Wie gut vorbereitet sind Ägypten und die anderen Länder auf die schnell steigenden Gästezahlen und welche Tourismusprojekte sind geplant? Und wie reagiert die Nachfrage auf aktuelle Geschehnisse? Das sind nur einige Fragen, die beim traditionellen Studiosus-Gespräch auf dem ITB Kongress geklärt werden sollen.

Auf dem Podium diskutieren: 
I.E. Rania A. Al-Mashat, Tourismusministerin, Arabische Republik von 
Ägypten 
Paul-Anton Krüger, Stellv. Leiter des Ressorts Außenpolitik, 
Süddeutsche Zeitung 
Peter Strub, Chief Operating Officer, Studiosus 
Moderation: Tanja Samrotzki, Journalistin 

Das Studiosus-Gespräch "Urlaub in der arabischen Welt: Kommen jetzt die fetten Jahre?" findet im Rahmen des Destination Day 1 auf dem ITB Berlin Kongress am Mittwoch, 6. März 2019 von 13.00 bis 13.45 Uhr im City Cube, Saal A1 statt. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung sind unter https://bit.ly/2Sp3LhR abrufbar.

Über die Unternehmensgruppe Studiosus

Studiosus ist der führende Studienreise-Anbieter in Europa. Die hohe Qualität der Programme, erstklassige Reiseleiter und ständige Innovationen sichern Studiosus die Marktführerschaft. Neben Studienreisen hat Studiosus auch attraktive studienreisenahe Angebote im Programm, wie beispielsweise smart & small (Reisen in kleinen Gruppen) und me & more (Reisen für Singles). Im Jahr 2018 reisten 105.258 Gäste in mehr als 100 Länder weltweit mit der Unternehmensgruppe Studiosus, zu der auch die im günstigeren Rundreisesegment positionierte Veranstaltermarke Marco Polo gehört. Der Umsatz erreichte im gleichen Zeitraum ein neues Rekordniveau von 281.419.000 Euro. Insgesamt hat die Unternehmensgruppe Studiosus über 1.000 Routen im Programm. Am Firmensitz in München sind derzeit 350 Mitarbeiter beschäftigt, davon 25 Auszubildende. Zudem arbeitet Studiosus mit 570 Reiseleitern weltweit zusammen. Gegründet wurde das Familienunternehmen am 12. April 1954. Internet: www.studiosus.com

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic, Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 500 60 - 505, E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studiosus Reisen