Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Stuttgarter Nachrichten: Kompetenzstreit zwischen Unionsfraktion und Kanzleramt verhindert BĂĽrokratieabbau

    Berlin (ots) - Wegen Kompetenzstreitigkeiten zwischen Unionsfraktion und Kanzleramt drohen nach Informationen der „Stuttgarter Nachrichten“ und der „Kölnischen Rundschau“ (Freitagausgabe) Verzögerungen beim BĂĽrokratieabbau. Die Unternehmer sind ĂĽber die Union verärgert. Roland Wolf, GeschäftsfĂĽhrer bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), sagte demnach: „Es darf nicht sein, dass das wichtige Anliegen BĂĽrokratieabbau im Klein-Klein zwischen Fraktion und Parlament untergeht.“ Auch Rolf Kurz, Präsident des Bundesverbands der Selbstständigen, macht Tempo: „Jede zeitliche Verzögerung kostet unsere Volkswirtschaft horrendes Geld.“

ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937

RĂĽckfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: