Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten

13.02.2004 – 22:02

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: STUTTGARTER NACHRICHTEN zu Politbarometer

    Stuttgart (ots)

STUTTGARTER NACHRICHTEN zu Politbarometer: Ratlos ist das Wahlvolk. Einerseits wollen 59 Prozent keine Neuwahl - was ziemlich klug scheint. Denn einen monatelangen Wahlkampf und eine nochmals unerträglich lange Zeitspanne, in der sich die dann wahrscheinlich neue Bundesregierung erst einmal zurechtfinden müsste, kann dieses Land jetzt am allerwenigsten brauchen. Andererseits wächst die Unzufriedenheit mit der rot-grünen Bundesregierung seit November 2002 stetig. Einerseits sind 51 Prozent der Bundesbürger für die Fortsetzung des Reformkurses. Andererseits dümpelt die SPD auch nach der angekündigten Stabübergabe von Schröder an Müntefering weiter deutlich unter der 30-Prozent-Marke. Einerseits liegt Müntefering in der Rangliste der zehn wichtigsten Politiker auf Platz sechs und damit drei Plätze vor Schröder. Andererseits trauen nur 29 Prozent dem designierten Parteichef zu, dass er es besser macht als Schröder. Ratlosigkeit, wohin das Auge schaut.


ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937
Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 704
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten
Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten