Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten

05.12.2016 – 22:06

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Europa

Stuttgart (ots)

Womit hält Europa dagegen, wenn innenpolitische Turbulenzen in London und Paris, in Athen, Rom oder Wien jedes Mal das Große und Ganze ins Wanken bringen können? Fest steht: Die EU kann den Bürgern nicht mehr glaubhaft vermitteln, dass die gemeinsame Idee biegsam ist und trotzdem tief genug wurzelt, um nationale Stürme ohne größeren Schaden für alle zu überstehen. Nein, große Gefahr droht Europa, dem sorgenvollen, nicht allein von nationalen Querköpfen und rechtsradikalen Rabauken. Der EU fehlt es vor allem an überzeugenden Strategien und einer verständlichen Botschaft für alle Europäer. Solange das so bleibt, wird man weiter jauchzen und jammern. Verzückt wie verzagt. Zwischen Hoffen und Bangen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten