Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Markenverband e.V. mehr verpassen.

11.07.2004 – 11:33

Markenverband e.V.

7. Kartellnovelle im Bundesrat: Erfolg für den Mittelstand
Markenverband begrüßt grundlegende Änderungsvorschläge

    Wiesbaden (ots)

Der Bundesrat hat in seiner gestrigen Sitzung zahlreiche grundlegende Änderungen am Gesetzentwurf für ein neues Kartellrecht gefordert, die auch den Bedürfnissen der Markenartikelindustrie Rechnung tragen und vom Markenverband deshalb ausdrücklich begrüßt werden. Setzt sich der Bundesrat mit seinen Vorschlägen durch, werden insbesondere weitere Machtverschiebungen zum Nachteil von Lieferanten verhindert; die Liberalisierung des Rechts würde wirksam durch eine Verschärfung der Mißbrauchsaufsicht begleitet.

    "Der Regierungsentwurf ist teilweise, insbesondere was die Machtbalance zwischen Industrie und Handel betrifft, äußerst nachteilig für die Markenartikelindustrie und den Wettbewerb insgesamt. Die vom Bundesrat vorgeschlagenen Ansätze wirken dem entgegen und stärken die Position des Mittelstands sowohl auf Hersteller- als auch auf Handelsseite", zeigt sich Horst Prießnitz, Hauptgeschäftsführer des Markenverbandes, zufrieden.

    Der Markenverband, Repräsentant von knapp 400 markenorientierten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, vertritt einen Jahresumsatz von über EUR 330 Mrd. und 1,6 Mio. Beschäftigte. Den Novellierungsbestrebungen hatte der Verband von Anbeginn konkrete Vorschläge zur Seite gestellt, so die nun vom Bundesrat vorgeschlagene Verschärfung der Mißbrauchsaufsicht und die Streichung unnötiger nationaler Verschärfungen in den §§ 4, 23 GWB. Dem Markenverband geht es darum, nationale Spielräume möglichst auszuschöpfen. "Die Übererfüllung der Brüsseler Vorgaben durch den Regierungsentwurf verstärkt die Liberalisierungstendenzen im Kartellrecht zum Nachteil des Wettbewerbs", so Horst Prießnitz.


ots Originaltext: Markenverband e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Horst Prießnitz                          Christopher Scholz
Hauptgeschäftsführer                  Geschäftsführer Recht
Tel.: 0611 - 58 67 10                 Tel.:06 11 - 58 67 30
h.priessnitz@markenverband.de    c.scholz@markenverband.de

Markenverband e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martin Ruppmann                                  Tel.: 0611-5867-20
Postfach 4149 Schöne Aussicht 59        Fax: 0611-5867-27
65031 Wiesbaden  65193 Wiesbaden        Mobil: 0172/6133514
m.ruppmann@markenverband.de

Original-Content von: Markenverband e.V., übermittelt durch news aktuell