VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft

VNG-Presseinformation: Gas geben für den Klimaschutz

2 Dokumente

www.gas-geben-fuer-den-klimaschutz.de

Gas geben für den Klimaschutz VNG veröffentlicht energiepolitische Positionen für die 19. Legislaturperiode

Deutschland hat gewählt! In der neuen Legislaturperiode müssen nun die Weichen dafür gestellt werden, um die kurz-, mittel- und langfristigen Klimaschutzziele der Energiewende tatsächlich zu erreichen. Hierfür gilt es bezahlbare und sozialverträgliche Lösungen zu finden. Denn die gesellschaftliche Akzeptanz der Energiewende ist Voraussetzung für ihr Gelingen.

Als VNG-Gruppe sind wir davon überzeugt: Nur mit einem verstärkten Einsatz von Gas in allen Sektoren werden die Klimaziele tatsächlich erreicht, denn Gas ist sauber, sicher und preiswert.

Mit der Veröffentlichung unser energiepolitischen Positionen für die 19. Legislaturperiode setzt sich die VNG-Gruppe frühzeitig für politische Rahmenbedingungen ein, die es dem Energieträger Gas erlauben, seine Potenziale zu entfalten.

Aus unserer Sicht heißt das konkret: Gas geben für den Klimaschutz!

Mehr dazu gibt es unter www.gas-geben-fuer-den-klimaschutz.de

Pressekontakt:

Christian Roos

VNG - Verbundnetz Gas AG

Fon: +49 341 443-5946

presse@vng.de

www.vng.de

VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft
Braunstraße 7, 04347 Leipzig
Postfach 24 12 63, 04332 Leipzig
www.vng.de  
              
Handelsregister: Amtsgericht Leipzig, HRB 444 | USt-IdNr.: DE 141628049
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Thomas Kusterer
Vorstand: Ulf Heitmüller (Vorsitzender), Hans-Joachim Polk, Bodo Rodestock

Hinweis: Diese Nachricht oder deren Anlagen können vertraulichen Inhalts oder
auf eine andere Weise schutzwürdig sein. Sollten Sie nicht der beabsichtigte
Empfänger der Nachricht sein oder diese Nachricht versehentlich erhalten haben,
sind Sie nicht berechtigt, den Inhalt der Nachricht weiterzuleiten, zu kopieren
oder den Inhalt auf eine andere Art zu verbreiten. Wenn Sie diese Nachricht
versehentlich erhalten haben, benachrichtigen Sie bitte den Absender und löschen
Sie die Nachricht mitsamt den Anlagen. Vielen Dank. Wir weisen darüber hinaus
darauf hin, dass alle ein- und ausgehenden E-Mails automatisch gespeichert und
im gesetzlich zulässigen Rahmen verarbeitet und genutzt werden. 

Original-Content von: VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: