Subaru

Der Subaru Levorg rollt mit zusätzlicher Serienausstattung ins neue Modelljahr

Der Subaru Levorg rollt mit zusätzlicher Serienausstattung ins neue Modelljahr / Ein Kombi, der nicht nur selbst als sportliche Erscheinung daher kommt, sondern ideal ist für Fahrer, die ihre Freizeit aktiv gestalten: der Subaru Levorg. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/34801 / Die... mehr

Friedberg (ots) - Der Subaru Levorg bietet im neuen Modelljahr mehr Ausstattung und mehr Sicherheit - und das sogar serienmäßig. Ab August fährt der japanische Mittelklasse-Kombi in jeder Ausstattungsvariante mit dem Assistenzsystem "Eyesight" vor. Der Subaru Levorg ist in drei Ausstattungsvarianten zu Preisen ab 29.990 Euro erhältlich.

Das aus anderen Subaru-Modellen wie dem Crossover Subaru Outback bekannte, kamerabasierte System "Eyesight" kombiniert verschiedene Assistenten und knüpft so ein engmaschiges Sicherheitsnetz. Ein zentraler Bestandteil ist das Notbremssystem mit Kollisionswarner, das potenzielle Zusammenstöße mit Fußgängern, Fahrradfahrern und anderen motorisierten Verkehrsteilnehmern erkennt und selbstständig eine Notbremsung einleitet, wenn der Fahrer nicht reagiert. So lassen sich Unfälle bis zu einem Geschwindigkeitsunterschied von 50 km/h vermeiden oder zumindest die Aufprallgeschwindigkeit und Unfallfolgen minimieren.

Der erstmals in einem Subaru zum Einsatz kommende aktive Spurhalteassistent warnt den Fahrer nicht nur vor einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur, sondern bringt das Fahrzeug bei Bedarf mit einem Lenkimpuls zurück auf Kurs. Der ebenfalls serienmäßige Spurleitassistent erkennt zudem, wenn der Fahrer über einen längeren Zeitraum Schlangenlinien fährt und schlägt Alarm. Abgerundet wird das "Eyesight"-System von einer adaptiven Abstands- und Geschwindigkeitsregelung. Autofahrer profitieren zudem von neu positionierten Schaltern in der Dachkonsole. Ab der mittleren Ausstattungslinie Comfort werden Warnmeldungen mittels LED-Lampen in die Frontscheibe projiziert, darüber hinaus sind in dieser Ausstattungsvariante ein Fernlichtassistent und ein radargestützter Totwinkel- und Querverkehrassistent mit an Bord, was zusätzliche Sicherheit verspricht.

Neben dem innovativen Fahrer-Assistenten verfügt der Subaru Levorg im neuen Modelljahr serienmäßig über ein Audiosystem mit nun sieben Zoll großem Display sowie dem Digitalradio DAB+, das ein harmonischeres Klangerlebnis garantiert.

Außerdem sind neue ISOFIX-Vorrichtungen gemäß dem "i-Size"-Standard an Bord: Nach dieser europaweiten Regelung müssen Kinder bis zu einem Alter von 15 Monaten in rückwärtsgerichteter Position transportiert werden - entsprechende Kindersitze können nun problemlos im Levorg montiert werden. Wer sich für die Ausstattungslinie Sport entscheidet, kommt darüber hinaus für drei Jahre in den Genuss kostenloser Kartenupdates für das Subaru Navigationssystem. Nach diesem Zeitraum sind Updates gegen Aufpreis möglich.

Den Vortrieb übernimmt stets der 1,6-Liter-Boxermotor, der 125 kW/170 PS und ein maximales Drehmoment von 250 Nm zwischen 1.800 und 4.800 Umdrehungen pro Minute entwickelt. Der Vierzylinder ist immer mit einer Stop & Go-Startautomatik und dem permanenten Subaru Allradantrieb Symmetrical AWD kombiniert, die Kraftübertragung übernimmt stets die stufenlose Automatik Lineartronic. Der Levorg benötigt je nach Ausstattungslinie kombiniert 6,9 bis 7,1 Liter auf 100 Kilometern, was CO2-Emissionen von 159 bis 164 g/km entspricht.

Der Levorg wird in drei Ausstattungsvarianten angeboten: Trend (ab 29.990 Euro), Comfort (ab 32.750 Euro) sowie Sport (ab 36.450 Euro).

*) Information über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen gemäß 
Richtlinie 1999/94/EG 
Levorg 1.6GT Trend: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,3; 
außerorts: 6,1; kombiniert: 6,9; CO2-Emission in g/km kombiniert: 
159; Effizienzklasse: C 
Levorg 1.6GT Comfort: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,5;
außerorts: 6,3; kombiniert: 7,1; CO2-Emission in g/km kombiniert: 
164; Effizienzklasse: C 
Levorg 1.6GT Sport: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,5; 
außerorts: 6,3; kombiniert: 7,1; CO2-Emission in g/km kombiniert: 
164; Effizienzklasse: C 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den 
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen 
können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die 
CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" 
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT 
Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 
Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. 

Über Subaru

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI) und gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen. 1972 brachte Subaru den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Bis heute hat das Unternehmen weltweit mehr als 20 Millionen Fahrzeuge produziert, davon mehr als 15 Millionen Allrad-Fahrzeuge (Stand: März 2016). In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel. Die Subaru Deutschland GmbH vertreibt seit 1980 Allrad-Pkw und hat bis zum 31.12.2015 in Deutschland genau 367.454 Fahrzeuge verkauft.

Diese Presse-Information, weitere Infos zu Subaru sowie Bildmaterial finden Sie zum Herunterladen als .pdf unter www.subaru-presse.de.

Pressekontakt:

SUBARU Deutschland GmbH
Mielestraße 6, D-61169 Friedberg
Andrea Wolf, Unternehmenskommunikation
Telefon: 06031-60 61 80 oder +49 172-2149724 (mobil)
Email: andrea.wolf@subaru.de oder presse@subaru.de

Original-Content von: Subaru, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Subaru

Das könnte Sie auch interessieren: