Sky Deutschland

Sky Sport bleibt auf Rekordniveau - Spitzenwert für Sky Bundesligakonferenz

Unterföhring (ots) -

   - 1,74 Millionen Zuschauer (Z3+) sahen Bundesliga-Konferenz und 
     Einzelspiele am Samstagnachmittag, Marktanteil 10,2 Prozent
   - Kumulierte Sehbeteiligung von 4,62 Millionen Zuschauern (Z3+) 
     sahen Samstags- und Sonntagsspiele linear am 24. Spieltag auf 
     Sky Bundesliga
   - Topspiel der Woche Werder Bremen gegen Hamburger SV sahen 1,19 
     Millionen Zuschauer (Z3+), Marktanteil 4,4 Prozent 

Unterföhring, 26. Februar 2018 - Die Bundesliga auf Sky eilt in der laufenden Saison von Rekord zu Rekord und präsentierte sich auch am 24. Spieltag bärenstark. Am Samstagnachmittag sahen 1,74 Millionen Zuschauer (Z3+) die Bundesliga-Konferenz und Einzelspiele. Damit war die Konferenz erneut auf Rekordniveau und nur knapp unter dem am 21. Spieltag erzielten Rekord in Höhe von endgültig gewichteten 1,75 Millionen Zuschauern. Der Marktanteil am Samstagnachmittag lag bei 10,2 Prozent. In der Kernzielgruppe der Männer (M14-59) waren es 930.000 Zuschauer, der Marktanteil lag hier bei 19,2 Prozent. Allein 680.000 Zuschauer wählten hierbei die Einzelspieloption Bayern München gegen Hertha BSC.

Insgesamt verfolgten am Samstag und Sonntag 4,62 Millionen Zuschauer (Z3+) die Partien linear auf Sky Bundesliga. Es war an diesen beiden Tagen der zweitbeste Spieltag überhaupt auf Sky und wurde nur am 23. Spieltag noch getoppt (4,68 Millionen Zuschauer). Sky verzeichnet zudem den fünftstärksten Spieltagswert aller Zeiten. Die Reichweiten auf Sky lagen am Samstag- und Sonntag um 49 Prozent über dem Vorjahreswert.

Überzeugend waren auch die restlichen Reichweiten: Am Samstagabend sahen 1,19 Millionen Zuschauer (Z3+) das bwin Topspiel der Woche Werder Bremen gegen Hamburger SV. Der Marktanteil lag bei 4,5 Prozent, in der Kernzielgruppe (M14-59) waren es 560.000 Zuschauer bzw. ein Marktanteil 8,1 Prozent. Die Nachmittagspartie am Sonntag Bayer Leverkusen gegen Schalke 04 sahen 840.000 Zuschauer (Z3+), der Marktanteil lag bei 4,5 Prozent. Am Abend sahen dann 850.000 Zuschauer die Partie RB Leipzig gegen 1. FC Köln. Der Marktanteil lag bei 3,0 Prozent.

Nicht eingerechnet in alle genannten Reichweiten sind die Abrufzahlen via Sky Go, Sky Ticket und die Out-of-Home-Reichweiten in den Sky Sportsbars. Durchschnittlich sahen bislang 900.000 Sportsbarbesucher pro Spieltag die Bundesligapartien in dieser Saison. Durchschnittlich kommen weitere 210.000 Zuschauer via Sky Go und Sky Ticket hinzu.

Quelle: Sky: AGF in collaboration with GfK; TV Scope

Über Sky Deutschland

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Dez. 2017).

Pressekontakt:

Kontakt für Medien
Jens Bohl
External Communications
Tel. +49 (0) 89 9958 6869
jens.bohl@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: