Sky Deutschland

Champions League-Viertelfinale: Real Madrid - Bayern München live auf Premiere
Premiere Allstar Lothar Matthäus zu Gast
ManU - Deportivo ebenfalls live

    München (ots) - Entscheidungsspiel für den FC Bayern München in
der UEFA Champions League: Der Titelverteidiger ist am Mittwoch, 10.
April, im Viertelfinal-Rückspiel zu Gast bei Real Madrid. Die Partie
im Bernabéu-Stadion kommentiert Marcel Reif. In der zweiten Begegnung
des Champions League-Abends kämpfen Manchester United und Deportivo
La Coruña im Old Trafford um den Einzug in die Vorschlussrunde.
Premiere zeigt beide Partien live und im Konferenzkanal ab 20.15 Uhr.
Durch die Sendung führen Moderator Dieter Nickles und Premiere
Allstar Lothar Matthäus.
    
    Die Champions League gewinnt für den FC Bayern München mit jedem
Spieltag der Fußball-Bundesliga an Bedeutung. Nach zwei Unentschieden
an den vergangenen beiden Wochenenden hat die Mannschaft als
Tabellenvierter nur noch rechnerische Chancen auf die Verteidigung
des nationalen Titels. Das Hauptaugenmerk gilt nun der Champions
League-Trophäe, die das Team von Ottmar Hitzfeld verteidigen möchte,
zumal sich der deutsche Rekordmeister das Erreichen des höchsten
Vereinswettbewerbs in Europa zur Pflicht gemacht hat. Bayerns Gegner
Real Madrid kann für die Partie wieder mit Luis Figo rechnen. Der
portugiesische Stürmerstar hat seine Verletzung überwunden und
erzielte am Wochenende einen Treffer beim 3:1-Sieg gegen Rayo
Vallecano. Die "Königlichen" belegen weiterhin Platz eins der
spanischen Primera División.
    
    Gegen Real Madrid nicht zu verlieren, hieße für Bayern  München
einen Rekord zu erringen. Das Team von Trainer Ottmar Hitzfeld ist
bereits seit 19 Champions League-Partien in Folge ungeschlagen. Bei
einem Unentschieden oder einem Sieg in Madrid würde der FC Bayern den
Rekord von Ajax Amsterdam egalisieren. Die Holländer blieben zwischen
1985 und 1996 in 20 aufeinanderfolgenden Champions Cup-Begegnungen
ohne Niederlage.
    
    Aus einer komfortablen Ausgangsposition geht Manchester United in
die Partie gegen Deportivo La Coruña. Das Hinspiel vor einer Woche im
Riazor-Stadion gewann das Team von Trainer Sir Alex Ferguson mit 2:0
und beherrschte den amtierenden spanischen Pokalsieger nach Belieben.
Auf seinen verletzten Kapitän Roy Keane kann Ferguson nicht
zurückgreifen, wohl aber auf Stürmer Ruud van Nistelrooy. Der
Holländer war im Hinspiel erfolgreich und führt die Torjägerliste der
laufenden Champions League-Saison mit neun Treffern an. Am Wochenende
gewannen beide Rivalen ihre Generalproben. ManU siegte bei Leicester
mit 1:0, Deportivo schlug Mallorca mit 5:0.
    
    Die UEFA Champions League live auf Premiere
    Belegung Partie                                            Kommentar
    Spiel 1  Real Madrid - Bayern München         Marcel Reif; spanisch
    Spiel 2  Manchester United - Deportivo La Coruña englisch;spanisch
    Feed        UEFA Champions League-Konferenzkanal
    Feed        UEFA Champions League-Infokanal
    
    
ots Originaltext: Premiere
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Arne Reinbold
Premiere
Sport-PR
Tel.: 089/9958-6366
arnereinbold@premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: