TUI Deutschland GmbH

Aktuelle Umfrage: Bundesbürger in 2011 sehr reisefreudig 21 Prozent der Deutschen erhöhen Urlaubsbudget, bei jüngeren Menschen sogar jeder Dritte

Hannover (ots) - Hannover, 12. Januar 2011. Die Reiselust der Deutschen bleibt weiter hoch. Viele Bundesbürger wollen ihr Reisebudget erhöhen und/oder länger Ferien machen. Das ergab eine aktuelle Umfrage von TUI Deutschland durch TNS Emnid unter 1.004 Bundesbürgern Anfang Januar. Demnach möchten 20 Prozent der Deutschen mehr Urlaub machen als noch vor einem Jahr und 56 Prozent zumindest genauso viel. Mehr Geld im Urlaub ausgeben wollen 21 Prozent, 54 Prozent haben ein unverän-dert hohes Budget. Generell planen 37 Prozent der Befragten, mehr als 1.500 Euro pro Haushalt für Reisen auszugeben. Und mehr als ein Drittel der Bundesbürger (38 Prozent) strebt an, insgesamt länger als zwei Wochen zu verreisen.

"Die Umfrage belegt, dass die Deutschen gewillt sind, ihre Stellung als Reisewelt-meister auch in diesem Jahr zu verteidigen", sagt TUI Deutschland Chef Dr. Volker Böttcher. "Die Reiselust der Bundesbürger bleibt hoch und dürfte weiter anziehen. Gerade jüngere Menschen und Familien sind wieder reisefreudiger. Dieser Trend spiegelt sich auch in unseren Buchungszahlen wider. Besonders gut nachgefragt werden Hotels, die sich an den Wünschen bestimmter Zielgruppen orientieren - wie etwa unsere eigenen Marken Sensimar und Magic Life."

Weitere Einzelergebnisse:

   - Einen längeren Urlaub als noch im Jahr 2010 planen vor allem 
     Reisende unter 30 Jahre (35 Prozent) sowie Personen in 
     Drei-Personen-Haushalten (29 Prozent).
   - Besonders jüngere, kaufkräftige Bundesbürger wollen in diesem 
     Jahr ihr Budget aufstocken: So plant jeder dritte in der 
     Altersgruppe zwischen 30 und 39 Jahren, im neuen Jahr mehr Geld 
     für die schönsten Wochen des Jahres auszugeben.
   - Besonders hoch ist das Urlaubsbudget in der Altersgruppe der 40-
     bis 49-Jährige, bei denen 24 Prozent mehr als 2.500 Euro als 
     Urlaubsgeld einge-plant haben.
   - 21 Prozent wollen bis zu vier Wochen Urlaub und mehr genießen; 
     bei Haushalten mit einem Nettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro 
     sind es sogar fast ein Drittel. 

1.933 Zeichen

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros und unter www.tui.com

Diese Meldung sowie Fotos finden Sie auch unter www.tui-deutschland.de Den TUI Themenservice mit weiteren Nachrichten, Hintergründen und Bildern rund um die Touristik finden Sie unter www.tui-deutschland.de/td/de/pressemedien/Themenservice

Pressekontakt:

Mario Köpers, Telefon +49(0)511 567-2100
Anja Braun, Telefon +49(0)511 567-2102

Original-Content von: TUI Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TUI Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: