Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Bahn AG

04.01.2005 – 13:21

Deutsche Bahn AG

Gedenkminuten bei der Bahn

      Berlin (ots)

Die Deutsche Bahn bittet ihre Kunden und
Mitarbeiter morgen um Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe in
Südasien.

    Um 12 Uhr werden in allen Zügen und Bahnhofsgebäuden entsprechende Durchsagen mit der Bitte um kurzes Schweigen erfolgen. Züge, die um 12 Uhr im Bahnhof stehen, werden ihre Fahrt erst um 12.01 Uhr fortsetzen. Bahn-Beschäftigte, die nicht im Kundenservice tätig sind, werden ihre Arbeit um 12 Uhr für drei Minuten unterbrechen und der Opfer gedenken.

    Die Bahn folgt mit der bundesweiten Aktion dem Aufruf von Bundesinnenminister Otto Schily und der Europäischen Union.


Werner W. Klingberg              Claudia Triebs
Konzernsprecher                    Sprecherin
Tel. 030 297-61180                Tel. 030 297-61717
Fax  030 297-62086                 Fax 030 297-61935
medienbetreuung@bahn.de
www.db.de/presse

Herausgeber: Deutsche Bahn AG Kommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin Verantwortlich für den Inhalt: Werner W. Klingberg

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell