Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Bahn AG

19.05.2003 – 13:14

Deutsche Bahn AG

"Matrix Reloaded" - mit Sonderzügen zum Kinoereignis des Jahres
1600 Matrix-Fans fahren mit dem Matrix-Sonderzug der Bahn zur Filmpreview in Berlin, Hamburg, München und Düsseldorf

    Berlin (ots)

Mit den Partnern Warner Bros., RTL und TV Movie hat die Deutsche Bahn zum deutschen Kinostart von "Matrix Reloaded" den Matrix-Sonderzug auf die Schienen gestellt. Lok und 11 Wagen sind innen und außen komplett im Stil des Kultfilms gestaltet.          An Bord des Zuges dreht sich alles um den Hacker Neo und seine Erlebnisse im 23. Jahrhundert. Zur Einstimmung auf den Film laufen im Kinowagen des Zuges Rückblicke, Einblicke, Ausblicke rund um Matrix. In anderen Wagen stehen Spielkonsolen bereit, an denen Matrix-Fans im Videogame ihren eigenen Ausflug in die virtuelle Welt unternehmen können. Ein Entertainmentwagen sorgt für spannende Unterhaltung rund um die Cyberstory. Ganz real treffen sich die Fans in den beiden Bistros oder in den ebenfalls im Matrix-Stil gestalteten Großraumwagen.          An den Zielorten geht es gemeinsam zu nahegelegenen Kinos, wo "Matrix Reloaded" gezeigt wird. Nach dem Sonder-Screening bringen die Sonderzüge die Fans wieder in ihre Heimatregionen. Die Tickets für die Sonderzüge wurden von den Kooperationspartnern RTL und TV Movie verlost.          Der erste Matrix-Zug startet heute in Leipzig und fährt über Potsdam zur Sondervorführung nach Berlin. Am 20. Mai bringt der Zug die Fans aus Kassel und Hannover nach Hamburg, am 21. Mai von Stuttgart und Ulm nach München und am 22. Mai fährt der Zug von Frankfurt über Köln zur Vorführung in Düsseldorf. Informationen zum Fahrplan im Internet unter www.bahn.de/konzern.          "Matrix Reloaded" kommt bundesweit am 22. Mai in die Kinos.     

ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Uwe Herz                            Thomas Port
Stellv. Konzernsprecher    Leiter Sponsoring/Kooperationen
Tel.030 297-61128              Tel. 030 297-61273
Fax030 297-61935                Fax 030 297-61913
medienbetreuung@bahn.de
www.bahn.de/presse

Hinweis für elektronische Medien:
Fernsehredaktionen können einen Beitrag über den Umbau der
Matrix-Sonderzüge über den TV Service der Bahn erhalten. Ab 14:00 Uhr
steht der Beitrag in verschiedenen Formaten zur Verfügung (Beta SP,
ATM -Überspielung, DVD, VHS).
Kontakt: www.bahn.de/presse/

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Kommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin
Verantwortlich für den Inhalt: Dieter Hünerkoch

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell