Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

01.06.2007 – 00:05

Rheinische Post

Rheinische Post: Bischof Wolfgang Huber kritisiert Debatte um Kinderbetreuung

    Düsseldorf (ots)

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschland, Bischof Wolfgang Huber, hat die einseitge Debatte um die Kinderbetreuung scharf kritisiert. "Die Eingrenzung der Debatte auf die Rolle der Mutter ist eine Fortsetzung der Diskriminierung von Frauen; an ihr beteilige ich mich nicht", sagte Huber der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Ich gehöre nicht zu denjenigen, die im Rahmen der Debatte um die Kinderbetreuung einen isolierten Streit über das Mutterbild führen. Denn es geht nicht nur um die Mütter. Es geht um die Rolle von Vätern und Müttern." Insofern gebe es auch keine Alternative zwischen Mutterschaft und Berufstätigkeit. Huber fügte hinzu: "Es kommt vielmehr darauf an, dass unsere Gesellschaft Achtung vor den unterschiedlichen Lebenssituationen hat ebenso vor denjenigen, in denen beide Eltern Familienarbeit und Berufsarbeit miteinander verbinden, als auch vor denjenigen, in denen Frauen oder Männer sich eine gewisse Zeit, oder wenn sie es sich leisten können, auf Dauer ganz der Familienarbeit widmen."

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell