Das könnte Sie auch interessieren:

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

28.04.2006 – 05:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Gudrun Kopp (FDP) gegen Sozialtarif bei Strompreisen

    Düsseldorf (ots)

Die energiepolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Bundestag, Gudrun Kopp, hat sich gegen einen Sozialtarif  bei Strompreisen  ausgesprochen. Der Energiekonzern Eon hatte eine  Preissenkung für Geringverdiener in Aussicht gestellt. "Wie legt man die Einkommensgrenze fest, und wer überprüft, ob die Angaben rechtmäßig sind? Das ist mit einem riesigen bürokratischen Aufwand verbunden", sagte sie der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe).  Es habe wenig mit sozialer Gerechtigkeit zu tun, wenn jemand nur einen Euro über der festgelegten Grenze liege und weiter hohe Summen für seinen Strom zahlen müsse. "Die Strompreise sollten generell gesenkt werden, und zwar durch mehr Wettbewerb", forderte Kopp.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Rheinische Post