Rheinische Post

Rheinische Post: Arbeitgeber-Präsident Hundt fordert nach den Wahlen Entlastung der Wirtschaft durch Gesundheitsreform

    Düsseldorf (ots) - Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat nach den Landtagswahlen eine deutliche Entlastung der Wirtschaft durch die anstehende Gesundheitsreform gefordert. "Die Wahlergebnisse stellen eine Stärkung der Position der Regierungsparteien dar", sagte Hundt der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Von der Regierung erwarte ich jetzt, dass sie ein grundlegendes Konzept zur Gesundheitsreform vorlegt." Die gesetzliche Krankenversicherung müsse vom Arbeitsverhältnis abgekoppelt und auf einkommensunabhängige Prämien umgestellt werden. "Wenn es der Bundesregierung mit der Absenkung der Sozialbeiträge unter 40 Prozent ernst ist, führt an der Gesundheitsprämie kein Weg vorbei", so der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: