Rheinische Post

Rheinische Post: Generalsekretär Hubertus Heil: SPD will "Agenda 2010" in großer Koalition fortsetzen

    Düsseldorf (ots) - Die SPD will die Reformen der "Agenda 2010" von Bundeskanzler Gerhard Schröder in der großen Koalition fortsetzen. Das hat der neue SPD-Generalsekretär Hubertus Heil angekündigt. Heil sagte der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe), es müsse deutlich werden, dass "wirtschaftliche Dynamik und sozialer Zusammenhalt einander bedingen". Dies sei die wichtigste Aufgabe seiner Partei, daran werde man ihr Profil im Bündnis mit der Union erkennen können. Heil kündigte an, er werde die Partei als General "kämpferisch nach außen" vertreten und als Sekretär die SPD im inneren zusammenhalten.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: