Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post

06.09.2005 – 05:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Pofalla: Betriebliche Bündnisse für Arbeit gegen Widerstand aus den Gewerkschaften verteidigen

    Düsseldorf (ots)

Vor dem heutigen (Dienstag) Spitzengespräch zwischen Union und DGB hat Fraktionsvize Ronald Pofalla bekräftigt, dass die Union entschlossen ist, betriebliche Bündnisse für Arbeit umzusetzen: "Wir werden einem vermeidbaren Arbeitsplatzabbau in Deutschland keinen Vorschub leisten, nur weil einige Gewerkschaften die Entwicklung betrieblicher Bündnisse verhindern wollen", sagte er der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Wenn Unternehmen, bei denen es "Spitz auf Knopf" stehe, diese Chance nicht bekämen, würden sie Arbeitsplätze ins Ausland verlegen. Die Union stellt sich offenbar auf eine  Verfassungsklage gegen die betrieblichen  Büdnisse ein: Die Union werde einen Gesetzentwurf vorlegen, der in Karlsruhe Bestand haben werde, betonte Pofalla.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell