Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

16.08.2005 – 05:01

Rheinische Post

Rheinische Post: Geißler unterstützt Stoiber: Linksbündnis nicht zum Geächteten machen

    Düsseldorf (ots)

CSU-Chef Edmund Stoiber bekommt für seinen Vorstoß für ein Duell mit Oskar-Lafontaine Schützenhilfe vom früheren CDU-Generalsekretär Heiner Geißler. Er halte es für richtig, die direkte Auseinandersetzung mit dem Linksbündnis zu suchen, sagte Geißler der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Es gibt in der Demokratie keine Outlaws, die man einfach durch Totschweigen aus dem Verkehr ziehen kann. Man muss sich mit allen Argumenten auseinander setzen", sagte Geißler der Zeitung. Ausgrenzung von Parteien habe noch nie funktioniert. Die Tatsache, dass die Linkspartei den "vorhandenen Parteien nicht ins Konzept passe", sei kein Grund, die inhaltliche Auseinandersetzung zu verweigern. Er glaube im übrigen, dass Stoiber Lafontaine gewachsen sei, betonte Geißler.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell