Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

21.01.2019 – 20:33

Rheinische Post

Rheinische Post: Kommentar: Vollgepackte Tarifrunde

Düsseldorf (ots)

VON MAXIMILIAN PLÜCK Die Tarifrunde der Länder ist in diesem Jahr pickepackevoll. Neben Löhnen, Besoldung, Pensionen, Azubi- und Praktikantenvergütungen stehen Verbesserungen für Pflegekräfte und Lehrer auf dem Programm. Als sei das noch nicht genug, wollen Verdi und Beamtenbund auch noch über eine verbesserte Entgeltordnung sprechen. Wie wollen die all das in so wenig Zeit regeln? Um es kurz zu sagen: Nicht für alle Themen wird es eine Lösung geben. Aber um etwas durchzusetzen, muss man eben an anderer Stelle Zugeständnisse machen. Deshalb stiefeln die Gewerkschaften erst einmal mit Maximalforderungen los. Für den Bürger dürfte es schon in den kommenden Tagen ungemütlich werden - wenn geplante Operationen verschoben werden müssen oder verschneite Straßen nicht geräumt werden. Bleibt zu hoffen, dass die Arbeitgeber verstanden haben, dass sie angesichts eines leergefegten Arbeitsmarktes tatsächlich beim Thema Lohn beweglich bleiben müssen, um nicht langfristig gegen die Privatwirtschaft ins Hintertreffen zu geraten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung