Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post

14.02.2017 – 14:49

Rheinische Post

Rheinische Post: Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Düsseldorf (ots)

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten Verpackungsgesetz reagiert. "Von den Vorschlägen der Länder zur Ausweitung der Pfandpflicht auf alle Getränkesorten halte ich gar nichts", sagte Hendricks der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Damit laufen die Länder Gefahr, sich lächerlich zu machen", sagte die Ministerin. Rheinland-Pfalz zum Beispiel habe die Forderung mit auf den Weg gebracht und sich nun gemeldet, dass das Pfand aber bitte nicht auf Weinflaschen erhoben werden solle. "Es würde mich nicht wundern, wenn weitere Länder mit Ausnahmewünschen folgen werden", sagte Hendricks. Ein Pfand auf Milch- und Saftkartons ergebe keinen Sinn. "Wir haben da kein Umweltproblem. Die Kartons lassen sich gut recyceln und verwerten", sagte Hendricks und fügte hinzu, dass der Getränkekarton in der Umweltbilanz nicht schlechter abschneide als die Mehrweg-Glasflasche.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell