Rheinische Post

Rheinische Post: Linkspartei warnt vor finanziellen Folgen der deutschen Außenpolitik

Düsseldorf (ots) - Zum Auftakt der Haushaltswoche des Bundestags hat die Linkspartei vor den finanziellen Folgen der neuen Außenpolitik Deutschlands gewarnt. "Dieser Haushalt ist nicht seriös. Es fehlt jede Risikoabschätzung", sagte Linksparteichef Bernd Riexinger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Wer sich überall einmischt, muss auch überall blechen." Die russische Antwort auf die EU-Sanktionen würde vor allem Deutschland treffen "und hier Milliardenschäden verursachen". Riexinger sagte: "Auch der unabgestimmte Beitritt zur Anti-ISIS-Koalition wird noch viel Geld kosten." Der Linksparteichef forderte, Merkel müsse den Menschen endlich reinen Wein über die Kosten "ihrer Abenteuer" einschenken.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: