Rheinische Post

Rheinische Post: G-BA-Vorsitzender Hecken erwartet von Termingarantie beim Arzt Rückgang der Zwei-Klassen-Medizin

Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), Josef Hecken, erwartet, dass die geplante Termin-Garantie beim Arzt für Kassenpatienten die Zwei-Klassen-Medizin zurückdrängt. "Davon bin ich überzeugt", sagte Hecken der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Die Wartezeiten zwischen gesetzlich und privat Versicherten werden sich deutlich annähern", sagte Hecken. "Wenn Ärzte entweder zeitnah Termine anbieten müssen oder aber die Patienten in eine Klinik gehen und damit auch das Budget von den Niedergelassenen zu den Krankenhäusern wandert, wird eine adäquate Terminvergabe auch für Kassenpatienten besser gelingen", betonte Hecken. Es sei ein "unerträglicher Zustand", wenn Patienten beispielsweise mit Schmerzzuständen Wochen oder Monate auf einen Arzttermin warten müssten. Hecken betonte, dem Gemeinsamen Bundesausschuss liege eine Vielzahl von Patienten-Beschwerden vor. "Wir können eine Versorgung erster und zweiter Klasse nicht tolerieren."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: