Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Fraktionschef Oppermann schlägt Lauterbach, Heil und Schneider als Stellvertreter vor

Düsseldorf (ots) - Der neue SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann will seiner Fraktion unter anderem den Wirtschaftspolitiker Hubertus Heil, den Finanzexperten Carsten Schneider und Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach zur Wahl als neue stellvertretende Vorsitzende vorschlagen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Fraktionskreise. Heil soll die Bereiche Wirtschaft und Energie abdecken, Schneider sich neben der Finanzpolitik auch um die Euro-Rettungspolitik kümmern. Lauterbach betreut das Thema Gesundheit. Außerdem soll die Fraktion am Donnerstag die Bundestagsabgeordneten Eva Högl (Innen und Justiz), Rolf Mützenich (Außen), Sören Bartol (Verkehr und Bau), Carola Reimann (Familien und Soziales), Ute Vogt (Umwelt) und Axel Schäfer (Europa) zu Vize-Vorsitzenden wählen. Der bisherige Haushaltssprecher Schneider muss sich allerdings in einer Kampfkandidatur dem Bremer Abgeordneten Carsten Sieling stellen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: