Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

27.02.2012 – 19:36

Rheinische Post

Rheinische Post: Perfekt für Putin

Düsseldorf (ots)

Ein Kommentar von Doris Heimann:

Die Nachricht über ein angeblich vereiteltes Attentat auf Wladimir Putin macht skeptisch. Putin gehört zu den am besten geschützten Männern dieser Welt. Dass der tschetschenische Guerillachef Doku Umarow ausgerechnet einige offensichtliche Dilettanten auf den wichtigsten Mann Russlands ansetzt, wirkt ebenso unwahrscheinlich wie die angeblich brillante Ermittlungsarbeit der russischen Ermittler, die in Rekordzeit den kompletten Hintergrund der verhinderten Attentäter und ihrer mutmaßlichen Mordpläne präsentieren können. Das alles klingt zu glatt. Und das Timing ist einfach zu perfekt: wenige Tage vor der Präsidentenwahl, die Putin um jeden Preis gewinnen will. Dabei hat sich die Stimmung im Land längst gegen ihn gewandt. Putin ist nicht mehr überragend populär, und diese Erkenntnis hat ihn und seine Berater wirklich erschreckt. Bei der Duma-Wahl im Dezember musste sich Putins Partei einen Sieg herbei fälschen. Seitdem gehen immer mehr Russen auf die Straße. Da kommt die Nachricht über das vereitelte Attentat sehr passend. Russlands Sicherheit ist in Gefahr, jetzt müssen wir zusammenrücken - so lautet die Botschaft. Sie könnte Putin die nötigen Prozentpunkte zum Sieg schon im ersten Wahlgang sichern.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rheinische Post
Weitere Storys: Rheinische Post