Rheinische Post

Rheinische Post: FDP-Finanzexperten fordern schnelle Steuersenkung

Düsseldorf (ots) - Angesichts der höheren Steuereinnahmen haben Koalitionspolitiker für eine spürbare Steuerentlastungen noch in dieser Wahlperiode geworben. "Eine Steuerreform wäre ein Beitrag zur Stärkung der Binnennachfrage", sagte FDP-Finanzpolitiker Hermann Otto Solms der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Auch der Chef des Bundestags-Finanzauschusses, Volker Wissing (FDP), sagte der Zeitung: "Unser Ziel ist, die Bürger so schnell wie möglich um jährlich 16 Milliarden Euro steuerlich zu entlasten." Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will dagegen an der Etatkonsolidierung festhalten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: