Rheinische Post

Rheinische Post: Unionsfraktionsvize Fuchs für höhere Tabaksteuer

Düsseldorf (ots) - Nach dem Mittelstandspolitiker Christian von Stetten hat auch CDU/CSU-Fraktionsvize Michael Fuchs eine Anhebung der Tabaksteuer gefordert. "Die Erhöhung der Tabaksteuer ist ein gangbarer Ansatz", sagte Fuchs, Chef des mächtigen Parlamentskreises Mittelstand in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Sein Kollege von Stetten hatte eine Anhebung der Tabaksteuer in vier Jahresschritten um jeweils zehn Cent vorgeschlagen. Mit den Mehreinnahmen von am Ende 1,3 Milliarden Euro pro Jahr sollten Steuervereinfachungen finanziert werden. "Wir wollen die Bürger durch Steuervereinfachung nicht nur um 500 Millionen Euro entlasten, das ist uns zu wenig", sagte Fuchs.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: