Rheinische Post

Rheinische Post: IG Metall NRW warnt vor Opel-Subventionen

    Düsseldorf (ots) - Der Chef der IG Metall in NRW, Oliver Burkhard, warnt vor Staatsgeld für Opel: "Das ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vertretbar", sagte Burkhard im Gespräch mit der Rheinischen Post (Donnerstagsausgabe). Die Opel-Mutter General Motors habe signalisiert, Opel auch aus eigener Kraft sanieren zu können. Außerdem sei noch nicht klar, wie hoch der Stellenabbau ausfallen werde. "Würden jetzt Staatshilfen gewährt, bestünde die Gefahr, dass der deutsche Steuerzahler am Ende ein Streichkonzert bei Opel finanziert", sagte Burkhard der Rheinischen Post.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: