Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Fraktionschef strebt 2009 Dreier-Koalition an

    Düsseldorf (ots) - Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Peter Struck, plädiert für eine Ampel-Koalition nach der nächsten Bundestagswahl. "Ideal wäre Rot-Grün. Aber ich glaube, wir müssen uns aber auch mit der Möglichkeit einer Dreier-Koalition in der Bundespolitik anfreunden", sagte Struck der in Düsseldorf erscheinen Rheinischen Post (Samstagausgabe). Der SPD-Vorsitzende Kurt Beck habe in Rheinland-Pfalz erlebt, das die FDP ein verlässlicher Partner sein könne. "Die Verbindungen sind nicht abgebrochen. Die FDP wäre sicher bereit, über manche Hürde zu springen, um wieder in Regierungsverantwortung zu kommen", so Struck. Wenn die Grünen ihre Führungsfrage klärten und ihren Schwenk zum Fundamentalismus, etwa in der Außen- und Sozialpolitik zurücknehmen, "wäre das eine Option", so der Fraktionchef.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: