Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

25.07.2007 – 21:18

Rheinische Post

Rheinische Post: Freie Fahrt in NRW - Von GERHARD VOOGT

    Düsseldorf (ots)

Landesverkehrsminister Oliver Wittke hat gestern angekündigt, dass nach den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen Überholverbote für Lkw auf zweispurigen Autobahnstrecken eingeführt werden sollen. Im Frühjahr hatte der CDU-Politiker die Initiative ergriffen. Bei einer Fachministertagung gelang es dem Gelsenkirchener, die anderen Bundesländer auf seine Seite zu ziehen. Einstimmig forderte die Konferenz Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf, per Erlass die Anordnung von ausgedehnten Lkw-Überholverboten auf Fernstraßen zu ermöglichen.

    Auf eine Reaktion aus Berlin warten die Länder jedoch bislang vergeblich. Wittke ist jetzt der Geduldsfaden gerissen - er beginnt in eigener Verantwortung mit der Einführung der Überholverbote. Da NRW die Straßenverkehrsordnung nicht eigenmächtig abändern kann, beruft sich der NRW-Minister auf seine Zuständigkeit für die Verkehrssicherheit. Das plötzliche Ausscheren von Lastwagen führe schließlich immer wieder zu schweren Unfällen, argumentiert der Minister.

    Wittke, der sich gern als forscher Macher gibt, wird mit diesem Griff in die Trickkiste bei den Autofahrern punkten. Die Zeit der nervigen Elefantenrennen geht zu Ende. Im Stau-Land NRW ist das für viele Pendler die beste Nachricht seit langem.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post
Weitere Meldungen: Rheinische Post