Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Weser-Kurier

08.06.2018 – 14:40

Weser-Kurier

Weser-Kurier: BAMF soll komplett umstrukturiert werden

Bremen (ots)

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat auf der Innenministerkonferenz in Quedlinburg angekündigt, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in den nächsten Wochen grundlegend zu reformieren. "Dabei soll es nicht um kosmetische Korrekturen gehen, sondern um grundlegend neue Strukturen", erklärte Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) im Gespräch mit dem WESER-KURIER kurz nach Beendigung der Konferenz.

Seehofer sehe gerade im Bereich Sicherheit und Kontrollen beim bisherigen BAMF große Vollzugsprobleme, so Mäurer. "Und dem kann man natürlich nicht widersprechen." Die häufig nicht durchgeführte Identitätsprüfung und der Verzicht auf mündliche Anhörungen hätten Manipulationen Tür und Tor geöffnet. Laut Mäurer ein Problem, das nicht nur die BAMF-Außenstelle in Bremen betroffen habe, sondern in allen Bundesländer auftrete.

Gleichermaßen überrascht wie erfreut zeigte sich Mäurer (SPD) über die Ankündigung von Seehofer, dass der Bund sich zum einen künftig zentral um die Beschaffung von Passersatzpapieren von Asylbewerbern kümmern und sich zum anderen auch stärker bei den Absprachen mit den Herkunftsländern über mögliche Rückführen engagieren will. "Das kam beides überraschend, stand auch gar nicht auf der Tagesordnung, aber freut mich natürlich sehr." Hiermit würden der Bund die Länder in Asylverfahren und bei Abschiebungen praxisnah unterstützen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Markus Peters
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Weitere Meldungen: Weser-Kurier